contact us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right.

120 Fv152
Sogn og Fjordane, 6848

+47 57 69 32 88

Das Norwegische Gletschermuseum ist landesweit führend bei der Vermittlung von Wissen über Gletscher und Klima. Auf unterhaltsame.

3-Bøyabreen-enorm spennvidde i naturtypar-2011-GDB.jpg

Nationalpark Jostedalsbreen

Der Nationalpark Jostedalsbreen ist eine von Eis und Wasser geformte Landschaft.

Nationalpark Jostedalsbreen

Der Nationalpark Jostedalsbreen ist eine von Eis und Wasser geformte Landschaft. Der Nationpark wurde durch eine königliche Verfügung am 25. Oktober 1991 ausgewiesen. Er hat eine Fläche von 1315 km². Die Hälfte davon ist vergletschert, und 90% des Parks liegen höher als 800 m ü. d. M. Der Jostedalsbreen ist mit einer Fläche von 474 km² der größte Gletscher auf dem europäischen Festland.

Ziele, die mit dem Schutz verfolgt werden

  • ein großes, vielfältiges und wertvolles Gletschergebiet mit seinen Randgebieten, seiner Pflanzen- und Tierwelt und seinen geologischen Vorkommen vom Tiefland zum Hochgebirge zu schützen
  • Naturerlebnisse ohne technischen Ausbau zu ermöglichen
  • Kulturdenkmäler und -landschaft zu schützen

Jostedalsbreen - Fakten

Fläche: 474 km²
Länge: 60 km
Höchste Erhebung: 1957 m ü.d.M. (Høgste Breakulen)
Niedrigster Punkt: 60 m ü.d.M. (Fuß des Supphellebreen)
Maximale Eisdicke: 571 m
Größter gemessener jährlicher Schneefall: 12m
Gesamterosion von Steinmaterial: 400.000 Tonnen/Jahr
Gletschervolumen: 73 km³
Süßwasserinnhalt: 73 · 10 ¹² Liter = 300 000 Millionen wassergefüllte Badewannen oder gesamter Wasserverbrauch Norwegens in 100 Jahren